Rechtsgebiete

Mit einem Team qualifizierter und erfahrener Rechtsanwälte und Fachanwälte betreuen wir Sie unter anderem auf folgenden Rechtsgebieten:

Das Allgemeine Zivilrecht bildet einen Schwerpunkt unserer anwaltlichen Tätigkeit. Unabhängig von der Einordnung Ihres Sachverhaltes und unabhängig vom einschlägigen Vertragstypus – sei es ein Arbeitsvertrag, Architektenvertrag, Bauvertrag, Darlehensvertrag, Dienstvertrag, Geschäftsbesorgungsvertrag, Gesellschaftsvertrag, Kaufvertrag, Leihvertrag, Mietvertrag, Reisevertrag, Werklieferungsvertrag, Werkvertrag oder auch ein atypischer oder gemischter Vertrag – wir setzen Ihre Ansprüche (notfalls gerichtlich) durch. Dies betrifft sowohl die Ihnen zustehenden Primär- als auch Sekundäransprüche (Nacherfüllung, Rücktritt, Minderung, Schadens-, Aufwendungsersatz).

Weiter kümmern wir uns für Sie auch um die Ausgestaltung von Verträgen jeglicher Art.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Unternehmenskaufverträge
  • Werkvertragsrecht (siehe Baurecht)
  • Schuldrecht
  • Maklerrecht
  • Kaufrecht
  • Darlehen
  • Eigentum
  • Handelsrecht
  • Handelskäufe
  • Factoring
  • Leasing
  • Franchise
  • Markenlizenzverträge
  • Gesellschaft bürgerlichen Rechts
  • OHG / Offene Handelsgesellschaft
  • KG / Kommanditgesellschaft
  • Stille Gesellschaft und Unterbeteiligung
  • GmbH-Recht
  • Umwandlungsrecht

Wir vertreten Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Betriebsräte, leitende Angestellte, Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder und sonstige Führungskräfte in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Gestaltung von Arbeitsverträgen
  • Überarbeitung von Arbeitsverträgen
  • Beendigung von Arbeitsverträgen
  • Kündigungsschutzklage
  • Aufhebungs- und Abwicklungsverträge
  • Verhinderung von Sperrzeiten
  • Vorbereitung von Abmahnungen und Kündigungen
  • Zeugnisrecht
  • Mitbestimmungsrecht (Betriebsräte, Personalräte)
  • Verhandlungen von Betriebsvereinbarungen
    und Tarifverträgen
  • Eingruppierungsfragen
  • Einigungsverfahren vor Einigungsstellen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebsübergänge
  • öffentliches Dienst- und Beamtenrecht
  • Konkurrentenklage

Text.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Text
  • Text

Wir vertreten und beraten sowohl Bauherren als auch Bauunternehmen seit Jahren in allen Bereichen des privaten und öffentlichen Baurechts. Profitieren Sie von unseren umfassenden Erfahrungen in der rechtlichen Vorbereitung, Planung, Durchführung und Abwicklung von Bauvorhaben.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Bauvertragsrecht
  • AGB – wichtige Klauseln
  • VOB/B Werkverträge
  • BGB Werkverträge
  • BGB Bauverträge
  • BGB Verbaucherbauverträge
  • Bauträgerverträge
  • Einheitspreisverträge
  • Pauschalpreisverträge
  • Kooperationsverträge
  • Leistungsverzeichnis
  • Behinderung
  • Bauzeiten
  • Fristen
  • Verzögerungen
  • Vertragsstrafen
  • Nachtragsmanagement (geänderte und zusätzliche Leistungen)
  • (konkludente, förmliche, fiktive) Abnahme
  • Abnahmeverweigerung
  • Fertigstellungserklärung
  • Gewährleistung
  • Symptomtheorie
  • Nachbesserungsrechte und Nachbesserungsansprüche
  • Ersatzvornahme
  • unverhältnismäßiger Mängelbeseitigungsaufwand
  • Schadenersatz
  • Minderung
  • Verjährung
  • Abrechnung und Zahlung
  • Abschlagsrechnungen
  • Schlussrechnungen / Schlusszahlungswirkung
  • Vergütungsansprüche
  • Zusatzvergütungen
  • Honorarvereinbarung / Mindestsätze
  • Kündigung und Rechtsfolge für die Vergütung
  • Leistungsverweigerungsrecht
  • Verjährung
  • Gesamtschuldnerhaftung
  • bauplanungs- und bauordnungsrechtliche Angelegenheiten (Baugenehmigung, Stilllegungs-, Abrissverfügung etc.)
  • Architektenrecht
  • Leistungsphasen
  • HOAI
  • Urheberrecht
  • vertragliche und deliktische Haftung des Architekten (insbesondere Bauleitung)
  • Prüfungs- und Hinweispflichten
  • Bausummenüberschreitung
  • gesamtschuldnerische Haftung (insbesondere mit Architekten)

Text.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Text
  • Text

Das Erbrecht besteht im objektiven Sinn aus den Rechtsnormen, die sich mit dem Übergang des Vermögens einer Person (Erblasser) bei ihrem Tod auf eine oder mehrere andere Personen befassen. Seit Jahren beraten wir allumfassend Erblasser, Erben, Pflichtteilsberechtigte und Vermächtnisnehmer bezüglich aller in Betracht kommenden erbrechtlichen Fragestellungen.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Testament
  • Erbvertrag
  • Erbschaft/gesetzliche Erbfolge
  • Erbschaftsteuer
  • Enterbung
  • Kosten in Erbsachen
  • Pflichtteilsansprüche
  • Rechte des Erben
  • Vermächtnis
  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht
  • Erbschaftsausschlagung

Das Familienrecht ist das Teilgebiet des Zivilrechts, das die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen regelt. Daneben regelt es die außerhalb der Verwandtschaft bestehenden gesetzlichen Vertretungsfunktionen: Vormundschaft, Pflegschaft und rechtliche Betreuung.

Wir unterstützen Sie hier umfassend, insbesondere bei allen Themen, die im Zusammenhang mit einer Trennung/Scheidung stehen.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Gestaltung von Eheverträgen
  • Trennung, Trennungsfolgenberatung
  • Scheidung, Scheidungsfolgevereinbarungen
  • Ehegatten- und Kindesunterhalt
  • Betreuungsunterhalt
  • Vermögensauseinandersetzung wie z.B. Zugewinnausgleich, Gütertrennung, Gütergemeinschaft, Eheverträge, Hausratsteilung, Sorgerecht, Umgangsrecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht
  • Unterhaltsvorschuss durch Stadt und Gemeinde
  • Wohnungszuweisung
  • familienbezogenes Erbrecht
  • Teilungsversteigerungsverfahren bei gemeinsamen Immobilien
  • Vormundschaft, Pflegschaft, Betreuung
  • Scheidungsverfahren
  • Vermögensauseinandersetzung (gemeinsame Immobilien, gemeinsame Bankkonten, etc.)
  • Elternunterhalt
  • Versorgungsausgleich, Abänderung des VA
  • Patientenverfügung und Betreuungsvollmachten

Gerne kümmern wir uns um die Geltendmachung und Vollstreckung ihrer Forderungen. Ob im Wege des gerichtlichen Mahnverfahrens, einer außergerichtlichen anwaltlichen Aufforderung ihres Schuldners oder der Erhebung einer Klage, wir erstreiten für Sie einen Zahlungstitel, auf dessen Grundlage unsere Forderungsabteilung die Durchführung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen einleiten kann.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Allgemeines Forderungsmanagement
  • Durchführung des gerichtlichen Mahnverfahrens
  • Verfassen anwaltlicher Aufforderungsschreiben
  • Erhebung von Zahlungsklagen
  • Inkasso und Zwangsvollstreckung wegen sämtlicher Forderungen
  • Betreiben der Forderungspfändung
  • schnelle Sicherung von Ansprüchen im einstweiligen Rechtsschutzverfahren
  • Zwangsvollsteckung in Immobilien
  • Pfändungen in Rentenansprüche oder Lebensversicherungen
  • Pfändungen in Erbansprüche

Gerne beraten und vertreten wir Sie auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Gesellschaftsrecht (Entstehen, Betreiben und Beenden einer Gesellschaft)
  • Handelsrecht und Gesellschaftsrecht mit seiner Wirkung auf den gesamten Geschäftsbereich eines jeden Unternehmens
  • die Wahl der Unternehmensform im Hinblick auf Haftung, Organisation etc.
  • Rechte der Gesellschafter gegenüber der jeweiligen Gesellschaft, gegenüber anderen Gesellschaftern und Gesellschaftsgruppen
  • Recht der Handels- und Kapitalgesellschaften, insbesondere Rechte, Pflichten und Haftung

Text.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Text
  • Text

Zum Schutz der Handelsvertreter und der vertretenen Unternehmen enthalten die §§ 84 ff. des Handelsgesetzbuches (HGB) eine Vielzahl von Bestimmungen, auf deren Grundlage die rechtliche Stellung des Handelsvertreters – unter Berücksichtigung aktueller höchstrichterlicher Rechtsprechung – konkretisiert wird. Wir schöpfen insbesondere aus einer langjährigen Erfahrung bei der Geltendmachung bzw. Abwehr von Handelsvertreterausgleichsansprüchen gem. § 89b HGB.

  • Handelsvertreterrecht
  • Handelsvertreterprovision (Entstehung, Fälligkeit)
  • Bezirksvertreter und Vermittlungsvertreter
  • Zustandekommen des Auftrages
  • Entfallen des Provisionsanspruches
  • Provisionsabrechnung
  • Anforderung an die Provisionsabrechnung
  • Verjährung der wechselseitigen Ansprüche aus dem Handelsvertretervertrag
  • gerichtliche Geltendmachung und Vollstreckung von Ansprüchen aus dem Handelsvertretervertrag
  • Handelsvertreterausgleich aus § 89b HGB
  • Voraussetzung des Ausgleichsanspruches
  • Beendigungsgründe
  • Neukundenwerbung
  • Provisionsverlust und Unternehmervorteile
  • Konkurrenzverbot der Handelsvertreter
  • Eigengeschäfte der Handelsvertreter
  • Versicherungsvertreter

Text.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Text
  • Text

Text.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Text
  • Text

Mein Buhl gesellt sich immerdar wie die Monat ihrem Jahr, und schon vom ersten Januar, da mich die Kälte heftig störet. In allem tut sie ihre Pflicht von Herzen und von Angesicht. Und auch im Hornung lüg ichs nicht, wenn auch die Kälte mich empöret

  • Kündigungsschutzverfahren
  • Mitbestimmungsrecht (Betriebsräte, Personalräte)
  • Einigungsverfahren vor Einigungsstellen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Handelsvertreterrecht

Das Medizinrecht beschränkt sich in der anwaltlichen Praxis größtenteils auf das sog. Arzthaftungsrecht. Hier sind die zivilrechtlichen Folgen (Schadensersatz, Schmerzensgeld) einer fehlerhaften Behandlung bzw. einer ungenügenden Aufklärung über bestehende Behandlungsrisiken zu klären. Wir vertreten auf diesem Gebiet sowohl Ärzte als auch Patienten.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Arzthaftungsrecht
  • Arztstrafrecht

Wir betreuen Vermieter und Mieter seit Jahren allumfassend auf dem Gebiet des Miet- und Wohnungseigentumsrechts – d.h. von der Eingehung des Mietverhältnisses, dessen inhaltlicher Ausgestaltung über Mietanpassung und Nebenkostenabrechnungen, etwaig notwendig werdender Abmahnungen und  Fragen, den Inhalt und die Aufrechterhaltung des Mietverhältnisses betreffend, bis hin zur (außer-/ordentlichen) Kündigung und Erhebung der Räumungsklage respektive der Verteidigung hiergegen (Widerspruch, Klageabweisungsantrag).

  • Grundstücksrecht
  • Mietrecht, insb. Wohnraummietrecht
  • Beratung bei Abschluss und Überprüfung des Mietvertrages
  • Kündigung, Räumungsklage, einstweilige Verfügung
  • vorzeitige Beendigung des Mietverhältnisses (Mietaufhebungsverträge)
  • Mieterhöhung
  • Betriebs- und Nebenkostenabrechnung
  • Kaution
  • Schönheitsreparaturen und Instandhaltung
  • Gewerbemietrecht
  • Mieterhöhung, Staffelmiete, Indexierung

Artikel 1 des Grundgesetzes lautet: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Als Folge dieses Auftrags wurde über Jahrzehnte hinweg das deutsche Sozialrecht entwickelt. Das Sozialrecht erfasst alle öffentlich-rechtlichen Normen, die der Absicherung sozialer Risiken wie insbesondere Krankheit, Pflegebedürftigkeit, Arbeits- und Einkommenslosigkeit, Alter oder Tod dienen. Die vorbenannten Normen gewähren deshalb Ansprüche des Bürgers gegen bestimmte Sozialleistungsträger (Krankenkasse, Arbeitsagentur, Jobcenter, Rentenversicherung etc.) auf Sach- oder Geldleistungen, die wir für Sie geltend machen.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Schwerbehindertenrecht (Arbeits- und Sozialrecht, insb. GdB Feststellungsverfahren, Kündigungsrecht)
  • Berufsunfähigkeitsrente
  • teilweise / vollständige Erwerbsminderungsrente
  • Altersrente

Der nationale und internationale Warenverkehr nimmt seit Jahren zu, dies u.a. bedingt durch immer engmaschigere Vertriebsnetze infolge der Globalisierung sowie der Warenverkehrsfreiheit innerhalb der EU. Zur Abwicklung dieses steigenden Warenverkehrs sind in der Regel eine Vielzahl von Verträgen zwischen Versendern, Spediteuren, Transporteuren, Lageristen, Empfängern und weiteren Beteiligten erforderlich. Diese beruhen sowohl auf nationalen als auch – bei grenzüberschreitenden Sachverhalten – internationalen Gesetzen und Bestimmungen sowie den Bedingungswerken der Transport- und Speditionsbranche, die wir für Sie durchdringen.

  • Speditionsrecht, Transportrecht
  • allgemeines Frachtrech (HGB)
  • grenzüberschreitender Straßentransport (CMR)
  • Lagerhaltung, Güterumschlag, Logistik
  • öffentliches Recht, Gefahrguttransportversicherung
  • Verteidigung bei Verstößen gegen öffentliche Vorschriften
  • Arbeitszeiten / Lenkzeiten
  • Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz
  • Verstöße gegen die Autobahnmautgesetze
  • Verkehrssteuern, Zollrecht und Zollanwicklung
  • Transportversicherungsrecht
  • Eisenbahntransportrecht
  • Lufttransportrecht
  • Binnenschiffahrt und Seerecht

Text.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Text
  • Text

Text.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Text
  • Text

Versicherungen bieten Ihnen Schutz vor unerwarteten Ereignissen. Die konkret bestehenden Leistungspflichten sind zwischen den Vertragsparteien jedoch oft streitig. Betroffen hiervon ist einerseits die Frage des versicherten Umfangs und andererseits die Frage, ob der Versicherungsfall überhaupt eingetreten ist. Neben den tatsächlichen Umständen des Versicherungsfalles ist hierfür letztlich maßgeblich das Versicherungsvertragsgesetz (VVG) zusammen mit dem jeweils abgeschlossenen Versicherungsvertrag und den dazugehörigen Versicherungsbedingungen. Sämtliche aus diesen Vertragsquellen ableitbare Leistungsansprüche prüfen wir für Sie, ganz gleich, ob Sie Versicherungsnehmer oder Versicherer sind.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • allgemeines Versicherungsrecht, u.a.:
    Abschluss und Beendigung eines Versicherungsvertrages
    Eintritt des Versicherungsfalles
    Geltendmachung der Versicherungsleistung
    Verjährungsfragen
    Durchführung eines Versicherungsprozesses
  • Kraftfahrtversicherung, u.a.:
    Verkehrsunfallregulierung mit der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners
    Verkehrsunfallregulierung mit der eigenen Fahrzeugversicherung
  • Haftpflichtversicherung, u.a.:
    a) Privathaftpflichtversicherung
    – Gegenstand der Versicherung und versichertes Risiko
    – Beginn und Umfang des Versicherungsschutzes
    b) Berufshaftpflichtversicherung
    c) Produkthaftpflichtversicherung
    d) Betriebshaftpflichtversicherung
  • Rechtschutzversicherung, u.a.:
    Deckung und Leistung der Rechtsschutzversicherung
    Überprüfung der Einstandspflicht der Rechtsschutzversicherung im Hinblick auf die Führung eines Prozesses
    Risikoausschlüsse
  • Lebensversicherung, u.a.:
    Todesfall-, Erlebensfall-, Kapitallebensversicherung
    Beendigung der Lebensversicherung durch eintritt des Versicherungsfalles, Kündigung oder Anfechtung
    Beitragsfreistellung oder Realisierung des Rückkaufswertes
    Falschberatung bei Abschluss der Versicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung, u.a.:
    Eintritt der Berufsunfähigkeit
    das Recht zur Verweisung
    die vereinbarte Leistung
    Verletzung vorvertraglicher Anzeigepflichten bei Antragsstellung, Beantwortung der Antragsfragen
  • Krankenversicherung, u.a.:
    Krankheitskostenversicherung
    Krankentagegeldversicherung
  • Unfallversicherung, u.a.:
    Eintritt des Versicherungsfalles
    Geltendmachung der versicherten Leistungen, wie Invaliditätsleistung, Übergangsleistung, Tagegeld, Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld oder Todesfallleistung
    Risikoausschlüsse
    Überprüfung der speziellen Fristen
  • Hausratversicherung
  • Wohngebäudeversicherung
  • Feuerversicherung
  • Einbruchdiebstahl – und Raubversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Transportversicherung

Text.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • Text
  • Text

Als konkretisiertes Verfassungsrecht regelt das Verwaltungsrechtdas Verhältnis zwischen Staat (Bund, Ländern und Kommunen) und Bürgern. Wir beraten und vertreten Sie in sämtlichen sich hieraus ergebenden verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten.

Unsere Tätigkeit erfasst unter anderem:

  • öffentliches Baurecht (insb. Baugenehmigungsrecht, Bauordnungsrecht, Straßenausbau-, Erschließungskostenrecht)
  • öffentliches Dienstrecht (Beamtenrecht), Disziplinar- und Personalvertretungsrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht (Gewerbe- und Handwerksrecht, Wirtschaftsförderungsrecht, etc.)
  • Schul- und Hochschulrecht, Prüfungsrecht
  • Staatshaftungsrecht
  • Kommunalrecht